Rückblick unserer Aktivitäten

                           2017

 

                                                                                                                                      Auftritte der Akkordeon-Jugend

 

Das vergangene Wochenende war ein auftrittsintensives für die Akkordeon-Jugend. Am Samstag umrahmte das Jugendorchester die Begrüßung der Feierlichkeiten im Schwimmclub.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag durfte das Jugendorchester zum bereits vierten Mal die Premiere des Kinderstücks des Renninger Naturtheaters feierlich eröffnen. Bei bestem Wetter und vielen Zuhörern spielten die Kinder u. a. „Pipi Langstrumpf“, was beim Publikum gut ankam. Danach durften wir noch das Stück „Aschenputtel“ gemeinsam ansehen. Das war ein gelungener Nachmittag.

 

 

 

D. E.

Konzertnachlese

Am vergangenen Samstag ging das Jahreskonzert des Harmonika-Clubs unter dem Titel Akkordeon im Mai über die Bühne der frühlingshaft dekorierten Stegwiesenhalle. Mit dem Vangelis-Titel Chariots of Fire eröffnete das Schülerorchester konzentriert den Konzertabend. Rockig-poppig ging es nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klaus Marohn weiter, unterstützt von Robin Blaich am Schlagzeug und sorgsam geleitet von Viktor Oswald. Manch einem der jungen Musiker war die Aufregung anzumerken, auf der großen Bühne zu musizieren.

Michael Jackson hätte seine Freude gehabt an seiner aufmerksam und musikalisch vom Jugend-Ensemble interpretierten Hymne Heal the World, ebenfalls geleitet und am Bass energisch begleitet durch Viktor Oswald. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                            Schülerorchester und Jugend-Ensemble)

 

Weiter ging es mit dem Akkordeon-Ensemble, vor 28 Jahren ins Leben gerufen und seitdem ununterbrochen routiniert geleitet von Berthold Renz. Die Spielfreude war den ausgezeichnet disponierten sieben Schwaben förmlich anzusehen. Angefangen beim energisch interpretierten Paso Doble-Klassiker Espana Cani über die Duke Ellington-Nummer Caravan bis hin zur Foxtrott Vision, einer Akkordeonkomposition von Hans Rauch boten sie hand­gemachte Akkordeonmusik auf hohem Niveau, die beim fachkundigen Publikum ausgezeichnet ankam. Dieter Bartholmeß und Manfred Kauffmann überzeugten durch Spielfreude, gepaart mit rhythmisch-musikalischer Fingerfertigkeit.

Den zweiten Programmteil eröffnete das 1. Orchester, wiederum geleitet von Viktor Oswald, schwungvoll und energisch mit der Rhapsody in Blue, eine der meistgespielten Kompositionen von George Gershwin. Danach hüpfte der Wasserfloh – La Pulce d’Aqua von Angelo Branduardi – leichtfüßig und verspielt über die Bühne. Dynamische Brüche sowie Tempo- und Tonartenwechsel des Rhapsodischen Walzers verlangten Spielern und Dirigent enorme Konzentration und Aufmerksamkeit ab ebenso wie die Werziade von Fritz Dobler, in der besonders Nadja Zenner-Gunst am elektronischen Akkordeon brillierte. Nach dem Beatles-Medley Help mit bekannten Titeln der Pilzköpfe aus Liverpool war das Publikum restlos begeistert und entließ das 1. Orchester erst nach zwei Zugaben von der Bühne.

Durch das Programm führte ein weiteres Mal charmant und informativ Katrin Marohn.

Ein herzliches Dankeschön sagen wir allen unseren Gästen für Ihren Besuch und Ihre großzügigen Spenden zur Unterstützung unserer Jugendarbeit und zur Anschaffung unseres neuen elektronischen Akkordeons.
kwm

                         Auftritt des Schülerorchesters beim Sommerfest im Haus am Rankbach

 

 

Am vergangenen Samstag war unser Jugendorchester eingeladen, zur Unterhaltung beim Sommerfest im Haus am Rankbach zu spielen. Nach ein paar wenigen Tropfen konnten die Kinder und Jugendlichen unter der Leitung von Viktor Oswald dann doch draußen ihr Programm zum Besten geben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Und so konnten wir uns auch noch mit leckerem Kuchen und kühlen Getränken stärken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir danken dem Haus am Rankbach für die nette Einladung und kommen gern mal wieder!

 

 

 

D.E.

Jugendausflug zum Fußballgolf

 

Am vergangenen Samstag machten sich die „Großen“ auf zum Fußballgolf nach Rotfelden. Nachdem wir die 18 Bahnen mehr oder weniger erfolgreich gekickt hatten, stand fest: Robin war der Sieger, gefolgt von Luc und Daniel. Auf den hinteren Rängen lagen unsere Mädels. Aber dabei sein ist alles. J Und so hatten alle mächtig Spaß. Nach einem gemeinsamen Mittagessen traten wir die Rückfahrt an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

D. E.

 © 2017 HC Renningen